• chili gmbh
    • pegasus gmbh
    • AUC


TKmed® Direkt

Information

Willkommen bei TKmed® Direkt

  • Mit TKmed® Direkt können Sie Ihre Daten direkt an TKmed®-Teilnehmer senden
    • Radiologische Daten im DICOM-Format
    • Bilddaten in den gängigen Grafikformaten (.jpg, .png, .gif, .tif, …)
    • Dokumente im PDF-Format
  • Die Übertragung erfolgt verschlüsselt mit dem HTTPS-Protokoll, das im Internet-Banking verwendet wird.
  • Der Empfänger muss ein für TKmed® Direkt registrierter TKmed-Teilnehmer sein
  • Ihre Vorteile
    • Bundesweite Adressierbarkeit von Experten
    • Direkter Versand an Einrichtungen, Abteilungen oder individuelle Personen
    • Minimale technische Voraussetzungen
    • Ad-hoc ohne Vorbereitungen nutzbar
    • Keine Verträge
    • Keine Kosten

Versand

Testversand

Bitte wählen Sie für Testzwecke die Stadt Musterstadt aus. Alle an die Klinik Musterklinik in Musterstadt gesendeten Daten werden nicht weiterverarbeitet und gelöscht.

Anleitung

Anleitung

  • Stellen Sie sicher, dass folgende Voraussetzungen erfüllt sind:
    • Java-Runtime-Umgebung auf Ihrem Rechner (Unter diesem Link können Sie prüfen, ob Java bei Ihnen installiert ist und ggf. kostenlos herunterladen und installieren.).
    • Eine funktionierende E-Mail-Adresse.
    • Zugang zu den zu versendenden Daten auf einer Festplatte, CD-Laufwerk oder USB-Stick.
    • Daten in den Formaten: DICOM, jpeg, png, gif, tif, pdf, …
  • Der eigentliche Versand erfolgt in diesen Schritten:
    • Füllen Sie das Formular auf der Seite Versand aus.
    • Die mit einem * gekennzeichneten Eingabefelder sind Pflichtfelder.
    • Suchen Sie den TKmed®-Teilnehmer über die Eingabe des kompletten Städtenamens.
    • Sie können eine Person oder eine Abteilung auswählen.
    • Klicken Sie die Auswahlbox neben dem Text "Ich bin kein Roboter" und folgen Sie den Anweisungen. Abschließend sollte neben dem Text "Ich bin kein Roboter" ein grünes Häkchen sichtbar sein.
    • Nach dem Klick auf „Versandlink anfordern“  erhalten Sie nach wenigen Minuten eine E-Mail mit dem Link zum Hochladen Ihrer Daten an die von Ihnen ausgewählte Adresse.  
    • In der E-Mail finden Sie auch einen Hinweis, wie oft Sie diesen Link verwenden können.
    • Wenn Sie auf den Link in der E-Mail klicken, können Sie sowohl DICOM- als auch Nicht-DICOM-Daten (.jpg, .pdf, etc.) von Festplatte, CD/DVD oder Memory-Stick für den Versand auswählen.
    • Ihre Daten werden verschlüsselt an den ausgewählten Adressaten übertragen und sind dort nach wenigen Minuten sichtbar.